Disclaimer

Brauch ich das? Einen Disclaimer? Wer braucht denn sowas? Eigentlich niemand, oder? Aber in der heutigen Zeit weiß man ja nie, was einen so erwartet. Gerade wenn der eigene Vater Richter ist, bekommt man die unglaublichsten Dinge mit. Wer zufällig keinen Richter als Vater hat, sich aber trotzdem über die Streitsucht des deutschen Volkes amüsieren will, der kann sich ja mal im ZDF 'Streit um drei' ansehen.

Wem das noch nicht genügt, der informiere sich, welch schwerwiegendes Verbrechen Stefan Münz (Autor von SelfHTML) begangen hat und welche Unannehmlichkeiten ihm aus seinem Freizeitprojekt erwachsen sind. Dann wird einem sehr schnell klar, daß man heutzutage ohne Disclaimer oder Ähnliches wohl kaum noch leben kann.
Oder doch? Na und ob! Alles was dazu gehört, ist etwas mehr Ehrlichkeit und Vernunft, und etwas weniger egoistisches Denken. Schon sind wir am Ziel.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich vertrau darauf, daß jeder weiß, was er mit seinem Rechner anstellen kann und was nicht!!! Ich vertraue auch darauf, daß niemand so blöd sein kann und mir einen Strick draus dreht, weil ich evtl. irgendwo einen Link habe, der angeblich irgendwelche Rechte verletzen soll. Diese Seite hier ist ein Freizeitprojekt, völlig unentgeltlich und das war's!

Um mit den Worten des ZDF-Moderators zu sprechen: 'Vertragen sie sich gut!' ;-)


Ingo Schmidt 2001